Wirtschaftsjunioren feiern 30-jähriges Jubiläum

Korbach, 18. Juni 2016 Im Jahr 2016 feiern die Wirtschaftsjunioren Waldeck-Franken-berg ihr 30-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit ehemaligen Mitgliedern sowie Vertretern aus Wirtschaft und Politik fand die Jubiläumsfeier im BMW-Autohaus in Korbach statt. Nach einem Sektempfang stellte Geschäftsführer Thorsten Jähn die Wahl-Group – als ältesten BMW-Händler der Welt – vor.

Der BMW i8, ein Plug-in-Hybrid, erwartete die Wirtschaftsjunioren beim Einlass ins Autohaus der WAHL-GROUP in Korbach

Der BMW i8, ein Plug-in-Hybrid, erwartete die Wirtschaftsjunioren beim Einlass ins Autohaus der WAHL-GROUP in Korbach

Ausgehend von der mehr als 110-jährigen Geschichte des Unternehmens, leitete er dabei auf die Zukunft der Automobilität über. Diese wurde anschaulich durch die präsentierten Fahrzeuge als Technologieträger der Marke BMW dargestellt.

Volles Haus und gespannte Zuhörer beim „offiziellen“ Teil der Veranstaltung

Volles Haus und gespannte Zuhörer beim „offiziellen“ Teil der Veranstaltung

Rückblick des Kreissprechers René Knipschild auf die Geschichte der Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg, sowie Ausblick, wie es weitergeht

Rückblick des Kreissprechers René Knipschild auf die Geschichte der Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg, sowie Ausblick, wie es weitergeht

In den Grußworten von Bundestagsabgeordneten Thomas Viesehon sowie Magistrat Günther Schlund wurde insbesondere die Notwendigkeit des Engagements junger Unternehmer und Führungskräfte im Landkreis hervorgehoben. Anschließend stellte Kreissprecher René Knipschild die Wirtschaftsjunioren vor und begrüßte insbesondere die anwesenden Gründungsmitglieder Gerhard Schmidt sowie Dieter Wiebusch.

Dabei stellte er in seiner Rückschau fest, dass seit der Gründung die Ziele ehrbares Unternehmertum, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bildung, Ressourcenbewusstsein und Netzwerke unveränderte Gültigkeit haben.
So haben die Wirtschaftsjunioren beispielsweise die Gründung des Beruflichen Gymnasiums in Korbach unterstützt, um Schülern die Möglichkeit des Erlangen von Abitur gepaart mit dem Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen zu ermöglichen. René Knipschild ist selbst absolvent des Beruflichen Gymnasiums und wies darauf hin, dass die Junioren damals also den Weg für ihn selbst ebneten, wie er überrascht bei der Durchsicht alter Junioren-Akten feststellte.

Highlight-Vortrag „Mehr Speed -- weniger Risiko“ von Extrem-Skibergsteiger und Unternehmer Benedikt Böhm

Highlight-Vortrag „Mehr Speed — weniger Risiko“ von Extrem-Skibergsteiger und Unternehmer Benedikt Böhm

Als Hauptredner des Abends sprach Benedikt Böhm, Speedbergsteiger und internationaler Geschäftsführer des Skiausrüsters Dynafit.
In seinem Vortag nahm er die Zuhörer mit auf seine Expeditionen zu den höchsten Gipfel der Erde. Dabei übertrug er diese Erfahrungen stets auf die Geschäftswelt und stellte Verknüpfungen zwischen den beiden Welten her.
Im Anschluss an den Vortrag wurde das Gehörte diskutiert und in persönlichen Gesprächen vertieft. Bei Essen und Musik wurde auf die nächsten 30 Jahre angestoßen. So ließ man den Abend gemeinsam ausklingen.

Die Wirtschaftsjunioren danken den Sponsoren Continental, Finger Haus, Viessmann, Waldecker Bank, Finanz- und Vermögensberatung Krüer, René Knipschild — Custom Software Development und der Sparkasse Waldeck-Frankenberg für Ihre Unterstützung! Ein besonderer Dank gilt nochmals Thorsten Jähn und seinen Mitarbeitern der WAHL-GROUP für das Gelingen der Veranstaltung.

Vom DJ musikalisch begleitete Feier „auf die nächsten 30 Jahre“

Vom DJ musikalisch begleitete Feier „auf die nächsten 30 Jahre“

Anregende und inspirierende Gespräche beim Netzwerken

Anregende und inspirierende Gespräche beim Netzwerken

Vom DJ musikalisch begleitete Feier „auf die nächsten 30 Jahre“

Vom DJ musikalisch begleitete Feier „auf die nächsten 30 Jahre“

Ehrengäste: Gründungsmitglieder Dieter Wiebusch und Gerhard Schmidt (v.l.n.r.)

Ehrengäste: Gründungsmitglieder Dieter Wiebusch und Gerhard Schmidt (v.l.n.r.)

Gemeinsames Foto vor dem i8 mit Gastgeber Thorsten Jähn von der WAHL-GROUP, Gastredner Böhm, aktuellen Mitgliedern, Gründungsmitgliedern, aktuellem Vorstand, Geschäftsführer Dr. Sacher und Gästen

Gemeinsames Foto vor dem i8 mit Gastgeber Thorsten Jähn von der WAHL-GROUP, Gastredner Böhm, aktuellen Mitgliedern, Gründungsmitgliedern, aktuellem Vorstand, Geschäftsführer Dr. Sacher und Gästen

Volles Haus und gespannte Zuhörer beim „offiziellen“ Teil der Veranstaltung

Volles Haus und gespannte Zuhörer beim „offiziellen“ Teil der Veranstaltung

Packender Vortrag von Bene Böhm

Packender Vortrag von Bene Böhm

Rückblick des Kreissprechers René Knipschild auf die Geschichte der Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg, sowie Ausblick, wie es weitergeht

Rückblick des Kreissprechers René Knipschild auf die Geschichte der Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg, sowie Ausblick, wie es weitergeht

Musikalisch bestens versogt: Maximilian Fleck „Max-Lights“ (rechts im Bild) legte für die Wirtschaftsjunioren auf, hier mit Vorstandsmitglied Thomas Kuhnhenn

Musikalisch bestens versogt: Maximilian Fleck „Max-Lights“ (rechts im Bild) legte für die Wirtschaftsjunioren auf, hier mit Vorstandsmitglied Thomas Kuhnhenn

Beste Feierlaune bei den Wirtschaftsjunioren

Beste Feierlaune bei den Wirtschaftsjunioren

Exklusives Vier-Gänge-Fingerfood in Gläsern aus dem kleinsten Restaurant Nordhessens, „Fenster Fünf“ Inh. Chefkoch Benjamin Thomas

Exklusives Vier-Gänge-Fingerfood in Gläsern aus dem kleinsten Restaurant Nordhessens, „Fenster Fünf“ Inh. Chefkoch Benjamin Thomas

Packender Vortrag von Bene Böhm

Packender Vortrag von Bene Böhm

Volles Haus und gespannte Zuhörer beim „offiziellen“ Teil der Veranstaltung

Volles Haus und gespannte Zuhörer beim „offiziellen“ Teil der Veranstaltung

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Weitere Presseberichte über das Jubiläum:

Nachbericht der BUKO 2010 in Karlsruhe

Was für ein fantastisches Wirtschaftsjunioren-Wochenende!

Die WJ Karlsruhe haben am Wochenende des 02. bis 05. September die Bundeskonferenz ausgerichtet. Viele hundert Gäste machten sich auf den Weg ins schöne badische Land, um ein Wochenende voller netter Kontakte, konstruktiver Gespräche, toller Seminare und erheiterndem Abendprogramm zu verleben.

Wer einmal eine Konferenz besucht hat, dem muss nicht erklärt werden, dass es im WJ-Leben nichts besseres gibt. Daher folgt nun die Zusammenfassung der sachlichen Themen von der zentralen Delegiertenversammlung am Samstag.

mehr »



Die nächsten Termine

Nützliches